Am 16.Juni wurde in Ichtershausen zum zweiten Mal das ColegiatsKlosterfest in Ichtershausen gefeiert. Nach dem Start mit der CollegiatsAndacht in der Kirche St. Georg und Marien und anschließendem Kaffetrinken im Kirchgarten gab es die Gelegenheit sich bei einer Führung über den Fortschritt der Bauarbeiten und den Stand der weiteren Planung zu informieren. Krönung des Festes war jedoch das Benefizkonzert mit Gunther Emmerlich und Barbara Cramm. Hier ein paar Eindrücke >>
Einmal pro Monat, an einem Sonnabend (in der Regel jeder zweite Sonnabend im Monat), treffen sich die Collegiaten zum CollegiatsPlenum, zumeist in Erfurt, gelegentlich auch an anderen CollegiatsOrten.
Das CollegiatsPlenum beginnend jeweils 14.00 Uhr, dann 14.30 Uhr CollegiatsAndacht in der Elisabeth-Kapelle im Nikolaiturm (in der Winterzeit im "Ort der Stille" im "Haus der Versöhnung", Augustinerkloster).
Anschließend versammelt man sich im Evangelischen Augustinerkloster zu Erfurt im Haus der Versöhnung (Beratungsraum in der I. Etage) zu einem Imbiss (zu dem die Teilnehmer jeweils eigene Speisen mitbringen). Für eine Kinderbetreuung wird gesorgt.
Im CollegiatsPlenum werden Fragen der Zeit und des geistlichen Lebens bedacht sowie alle, die Gemeinschaft interessierenden Fragen miteinander besprochen. Die Zusammenkunft endet in der Regel 18.00 Uhr mit der Abendandacht und Sonntagsbegrüßung in der Augustinerklosterkirche.
 
Jahrestermine 2018

Samstag, 13. Januar
Thema "Schöpfung" - bei Heike & Karsten in Sättelstädt

Samstag, 10. Februar
Thema "Dienet einander, ein jeglicher mit der Gabe, die er empfangen hat."

Samstag, 10. März

Samstag, 14. April
Thema "Auferstehung"

Samstag, 05. Mai
Thema "Engel" - unser Verständnis von und Verhältnis zu Engeln
Ort: Haus der Versöhnung im Augustinerkloster Erfurt
      (das Picknick am Candelaber wird auf später verschoben)

Samstag, 16. Juni 
Collegiatsfest 

Donnerstag 29. Juni 
Peter & Paul

17. - 19. August
CollegiatsKlausur 

Samstag, 08. September

Samstag, 13. Oktober

Samstag, 10. November

Samstag, 08. Dezember


Teilnahme

Gäste sind herzlich willkommen. Wenn Sie (aus Interesse, zur eigenen Meinungsbildung) an einem CollegiatsPlenum teilnehmen möchten, bitten wir Sie, vorab Kontakt zur Geistlichen Leitung aufzunehmen:

Heike Heppe-Hönsch

vorstand [at] collegiat-erfurt.de

Telefon: +49 3622 - 200847 

Cornelia Seidel

conni.seidel [at] freenet.de

www.feierundritual.de

Telefon: +49 3643 - 811677
 IMG 20171105 113828

...mit neuem Marienfenster in der Apsis, geschaffen von Pater Meinhard OSB.
Bruder Christian Schaube von der Familienkommunität Siloah  hat die Collegiatsgemeinschaft, VCC und ‎die Georgsbruderschaft, St. GO zu einem Grußwort im Festgottesdienst, mit der Landesbischöfin Ilse Junkermann eingeladen.
Thomas Seidel hat Grüße und Segenswünsche über‎mittelt und das Buch "Maria. Evangelisch" überreicht, am 21. Sonntag nach Trinitatis, dem 5.11.2017.


p1010385 mediumaa

Am 16.06.17, auf den Tag genau 870 Jahre nach der Bestätigung des Zisterzienserinnenkloster St. Georg & Marien, wurde in Ichtershausen das erste CollegiatsKlosterFest gefeiert. Bei sonnigem Juniwetter haben wir uns in der eindrucksvollen Klosterkirche und auf dem Baugelände des zukünftigen Neuen Klosters Ichtershausen getroffen um gemeinsam zu feiern. Im Rahmen dieser Feier wurde auch díe symbolische Grundsteinlegung für das geplante Informatioszentrum "Romanik und Reformation am Lutherweg Ichtershausen" vollzogen. Dort soll zukünftig über die Geschichte des Klosters und Schlosses sowie den geplanten Umbau zu einem neuen Wohn- und Lebenszentrum in Ichtershausen informiert werden. Nach einer feierlichen CollegiatsAndacht mit dem Chor ad libitum aus Ichtershauen wurde das Fest durch ein Konzert des Augustiner-Vocalkreises Erfurt mit Liedern der Reformation musikalisch weitergeführt. Anschließend hielt Prof. Dr. Matthias Werner (Jena) einen sehr interessanten Vortrag über Propst Wolfram von Ichtershausen (1176/84 – nach 1201) welcher lange Zeit geistlicher Leiter des Klosters in Ichtershausen und der Ichtershäuser Schreibschule war und in dieser Zeit viele Reliquien gesammelt hat.

Anbei noch zwei Artikel Aus der TA zum Baustart und zum CollegatsFest:

170617 TA Artikel "Ein erster Schritt zur Wiederbelebung"

TA_170615 TA Artikel "Baustart für neues Infozentrum"

Impressionen vom Fest in der Fotogalerie

Freitag, den 24.6. 2016 ab 15.30 Uhr am Thüringer Ausstellungszentrum Spiritueller Tourismus

Die erste Radwegekirche im EKD Netzwerk feiert ihren 15. Geburtstag. Als offene Kirche am Lutherweg erinnert sie an die Anfänge des Christentums in Thüringen und pflegt das Andenken an die Heilige Elisabeth und ihren Mann Ludwig IV., der 1228 im Hauskloster der Thüringer Landgrafen beerdigt wurde.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Einladung.

Adventsfeier im Kloster St. Gabriel in Altenbergen gemeinsam mit dem Collegiat St. Elisabeth und Johannes und dem Besuch des Nikolaus. Lesen Sie hier den Artikel aus der TLZ.
IMAG0106

Mit einem Elisabethjahr hat Thüringen im Jahr 2007 an den 800. Geburstag der ungarischen Königstocher und Landgräfin erinnert. Das war für die Verantwortlichen in Reinhardsbrunn Anlass, in einer Ausstellung die besonderen Beziehungen Elisabeths zum Hauskloster der Ludowinger aufzuarbeiten. In dem Zusammenhang wurde im Schlosspark Reinhardsbrunn der Platz markiert, an dem Elisabeth 1228 ihrem Ehemann, Ludwig IV. beigesetzt hat, der während eines Kreuzzuges auf dem Weg ins Heilige Land an einer Krankheit ums Leben gekommen war. Seit 2007 findet in Reinhardsbrunn jeweils am 25.8. ein Elisabethtag statt, der das Andenken an die Heilige wachhält. Beim Elisabethtag 2012 wurde in der Reinhardsbrunner Johanniskirche das Collegiat St. Elisabeth & Johannes gegründet, beim Elisabethtag 2013 wurden vier Collegiaten neu eingesegnet, der fünfte des Reinhardsbrunner Collegiats war an diesem Tag verhindert, wird aber ebenfalls im zweiten Jahr dabeisein.
Hier geht es zur Bildergalerie.

Unter der Überschrift „Klöster und Reformation“ formulierte

Thomas A. Seidel während der Fachtagung „Klöster im Aufbruch“ des Netzwerks Mitteldeutsche Klosterlandschaft e.V. im Ev. Augustinerkloster zu Erfurt am 26. Juni 2013  „9 Anmerkungen und 1 Motto“ zur Geschichte der Klöster sowie zu den Folgen und Nebenwirkungen der lutherischen Reformation in Europa. Dabei ging er im Zusammenhang der Neugründungen von Klöstern oder geistlichen Gemeinschaften u.a. auch auf die VIA COLLEGIATA CHRISTIANA – Den Weg gemeinschaftlicher Christusnachfolge ein…

Lesen Sie hier den gesamten Vortrag.

CEJ Artikel Gruendung