Unter dieser Überschrift fand die Klausur des wieder gewählten Vorstandes der Stiftung christliche Collegiate (SCC) am 20.07.2020 in Ollendorf statt. Nach der Neukonstituierung übernimmt Dr. Thomas A. Seidel den Vorsitz, Andreas Weigel den stellvertretenden Vorsitz und Sebastian von Kloch-Kornitz wir erneut Geschäftsführender Vorstand.
Aus dem Stiftungsrat ausgeschieden ist auf eigenen Wunsch Dr. Frank Lilie, der Leiter der Michaelsbruderschaft; neu dazu gewählt wurde Pfarrer Mathias Hock aus Ichtershausen.

Nach einer intensiven Diskussion zum aktuellen Stand der CollegiatsWohn-Projekte in Ichtershausen und Erfurt folgte eine Beratung zu den nächsten beiden „Fachtagen Christliche Gemeinschafts-Wohnprojekte“. Am 21.11.2020 wird es im Erfurter Augustinerkloster um das Thema „Architektur und Projektplanung“ gehen. Außerdem nimmt der SCC-Vorstand die Vorbereitung einer „Handreichung Kirchenräume – Lebensräume“ in den Blick. Zielgruppe einer solchen kleinen Publikation sind Gemeindekirchenräte, Kirchbauvereine, Kirchbaupfleger, Denkmalpfleger, Architekten, Initiativen, Banken, Finanziers. Diese Handreichung soll Ausführungen zu Geschichte, Gestalt, Architektursprache und Liturgie des Kirchenraums, insbesondere zum Einbau und den damit verbundenen Folgen der Kirchenbänke, zu denkmalpflegerischen und denkmalrechtlichen Rahmenbedingungen enthalten sowie ausgewählte Best-Praxis-Beispiele zeigen, die zu eigenem Nachdenken und Planen anregen.
20200720 SCC Klausur

Foto: v.l.n.r.: Andreas Weigel, Thomas A. Seidel, Fred Josephs, Sebastian von Kloch-Kornitz, Regine Hartkopf, Dieter Bauhaus

Weitere Informationen: Thomas A. Seidel, +491724573708